Der Begründer des Eishin Ryu war Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu. Er wurde im Jahre 1546 in einer Samuraifamilie in Okushû Dewa in der Provinz Sagame, Präfektur Yamagata, geboren. Mit 25 Jahren ging er zum Shinto-Schrein in Oshu, wo er 100 Tage mit Meditation und Gebet verbrachte. Begründend auf einer Vision, die er in einem Traum erlebte, entwickelte und lehrte er anschließend eine Serie von Schwerttechniken, die er Batto-Jutsu nannte. Seine Schule bezeichnete er selbst als Shimmei Muso Ryu, seine Schüler nannten sie auch Hayashizaki Muso Ryu. Unter seinem Einfluß und dem seiner besten Schüler entwickelten sich später verschiedene Iaido-Schulen.

Seit seinem Tod wird er im Hayashizaki-Schrein in Murayama-shi in der Präfektur Yamagata als Shinto-Gott verehrt.
Er war der erste Großmeister der Schule und seine Techniken wurden von damals bis hin zum heutigen 23. Großmeister in Folge traditionell weitergegeben.

Der 7. Großmeister Hasegawa Mondonosuke Eishin, einer der hervorragendsten Meister, fügte dem Stil seine selbstentwickelte Technik hinzu und änderte den Namen in Muso Jikiden Eishin Ryu. Nach dem 11. Großmeister Oguro Motoemon Kiyokatsu spaltete sich eine Seitenlinie von Muso Jikiden Eishin Ryu ab, die heute als Vorläufer einer weiteren großen Iaido-Schule, des Muso Shinden Ryu, gilt.

Weitere Informationen:

Samuraiarchiev: Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu

Wikipedia: Hayashizaki Shigenobu

Video zum Hayasizaki Iai Shrine

 

Die Großmeister des Eishin Ryu

vom Begründer der Schule bis zum amtierenden 23. Großmeister.

1. Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu
2. Tamiya Heibei Narimasa
3. Nagano Muraku Nyudo
4. Momo Gumbei Mitsushige
5. Arikawa Shozaemon Munetsugu
6. Banno Denemon no Jo Nobusada
7. Hasegawa Mondonosuke Eishin
8. Arai Seitetsu Seishin
9. Hayashi Rokudayu Morimasa
10. Hayashi Yasudayu Seisho
11. Oguro Motoemon Kiyokatsu
12. Hayashi Masu no Jo Masanari
13. Yoda Manzo Takakatsu
14. Hayashi Yadayu Masataka
15. Tanimura Kame no Jo Takakatsu
16. Goto Masasuke
17. Oe Masamichi
18. Hogiyama Namio
19. Fukui Harumasa
20. Kono Hyakuren
21. Fukui Torao
22. Ikeda Takashi Seiko
23. Fukui Masato